Zusatzinfos

zu Episode 1

Episode 1

Das West-Nil Virus

Bereits im September 2018 wurde das West-Nil-Virus (WNV) zum ersten Mal bei Vögeln im Osten und Süden Deutschlands nachgewiesen.

Es wird durch Stechmücken übertragen, die sich bei bestimmten Vogelarten infiziert haben. Für Pferde kann eine Infektion schwerwiegende Folgen haben. Pferde und auch Menschen gelten allerdings als sogenannte Fehlwirte und können sich gegenseitig und untereinander nicht infizieren.

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) empfiehlt daher, Pferde in den bereits betroffenen Gebieten gegen WNV zu impfen. Wir sprechen in unserer Folge mit Experten, einer Tierärztin und beantworten auch Fragen aus der Community, die uns erreicht haben.

Fragt Euren Tierarzt um Rat, wenn Ihr Euch unsicher seid, ob Ihr impfen sollt, denn bei allen direkten Fragen um die Gesundheit Eurer Pferde sollte er immer Ansprechpartner Nr.1 sein.

In der nächsten Folge sprechen wir mit der Besitzerin von Arielle. Die Stute lebt in einem Gebiet, das als Risikogebiet gilt, wurde nicht geimpft, erkrankte im August 2019 am West Nil Virus und kämpft sich seitdem zurück in ihr Leben.

Episode 1

Zusatzinfos

zu Episode 2

Hintergründe zum West-Nil-Virus

Die Ständige Impfkommission Veterinär (StIKo Vet) wiederholt vor einigen Tagen ihre Impfempfehlung gegen das West-Nil-Virus – auch für Pferde, die die Infektion bereits durchlaufen haben. Auf der aktuellen Karte zeigt die StIKo Vet die Krankheitshausbrüche in 2019:

Neben dem renommierten Virologen Prof. Karsten Osterrieder von der FU Berlin und Bea vom Instagram Account beatrice_mary sprechen wir in Folge 2 von „Sattelfest“ mit Sarina, deren Stute im August 2019 am West-Nil-Virus erkrankte. Sarina informiert Interessierte auf ihrem Facebook Account https://www.facebook.com/Arielle-Kampf-gegen-West-Nil-aktuell-101905551212308/ über die Genesung von Arielle.

Episode 2

Zusatzinfos Episode 3

Im abschließenden Teil unserer Trilogie zum West Nil Virus impf-ormiert der Immunologe Professor Schuberth von der Tierärztlichen Hochschule Hannover darüber, wie die verschiedenen Impfstoffe auf das Immunsystem wirken. Sarina berichtet über den aktuellen Gesundheitszustand ihrer an West Nil erkrankten Stute Arielle, der sich leider plötzlich dramatisch verschlechtert hat. Und Debbie aus der Nähe von Leipzig hat die Grundimmunisierung ihrer Pferde zu deren Schutz ohne Komplikationen abgeschlossen.

 

Episode 3